• Das Ziel unserer Energiegenossenschaft:>
    Das Ziel unserer Energiegenossenschaft:
    eine klima- und umweltfreundliche Energieversorgung und Mobilität in der Region Harz
  • Für die regionale Energiewende>
    Für die regionale Energiewende
    wollen wir Sonnen- und Windenergie nutzen
  • Bürgerstrom aus Bürgerhand:>
    Bürgerstrom aus Bürgerhand:
    Gemeinsam gestalten wir unsere zukünftige Energieversorgung mit und profitieren vom Ertrag!
  • Unser Projekt 2023 in Dörnten:>
    Unser Projekt 2023 in Dörnten:
    hier entsteht eine Photovoltaik-Freiflächenanlage zur Versorgung von 2000 – 3000 Haushalten

Ökonomische Grundsätze

Ökonomische Grundsätze

 

  • Genossenschaftliches Grundprinzip: jede natürliche oder juristische Person kann unlimitiert Genossenschaftsanteile à 500 € zeichnen. Dadurch entsteht das genossenschaftliche Eigenkapital.
  • Das Eigenkapital dient zur Investition in die Projekte (z.B. PV-Freiflächenanlage).
  • Die Projekte generieren den Ertrag für neue Projekte und die Rendite.

  • In der Generalversammlung kann eine Renditeausschüttung beschlossen werden. Ziel z. Zt.: 4% Rendite auf die Anteile.

  • Neue Projekte werden bestmöglich kalkuliert und der zu erwartende Ertrag berechnet. Projekte ohne mindestens ausgeglichene Bilanzperspektive kommen nicht in Betracht.

  • Wie vermarkten wir den Strom? Je nach Projekt sind mehrere Wege beschreitbar:


    - Direkteinspeisung gemäß EEG mit zusätzlichen PPA-Verträgen (Power Purchase Agreement =  langfristige Direktlieferverträge mit Großabnehmern). Anwendung bei großen Anlagen wie Freiflächen- oder Windkraftanlagen.

    - Direktlieferung an Verbraucher auf dem Gelände / unter dem Dach der PV-Anlage (z.B. Gewerbebetrieb).

    - Vermarktung über lokale oder überregionale Stromanbieter wie z.B. die Bürgerwerke.