• Das Ziel unserer Energiegenossenschaft:>
    Das Ziel unserer Energiegenossenschaft:
    eine klima- und umweltfreundliche Energieversorgung und Mobilität in der Region Harz

BürgerEnergie Harz eG

Fertigstellung PV-Anlage auf dem Busdepot der Stadtwerke Goslar GmbH

  • Kategorie: Aktuelles
  • Veröffentlicht: Samstag, 04. Mai 2019 07:42
  • Geschrieben von Cornelia Grote-Bichoel
  • Zugriffe: 1848

Die dritte Dachanlage der Energie-Genossenschaft BürgerEnergie Harz eG ist auf dem Busdepot errichtet. Der Strom dieser Anlage wird u.a. die Batterien der schon bestellten Elektrobusse der Stadtbus Goslar GmbH laden.

Aus diesem Anlass hatten wir zu einem Pressegespräch am 30.04. in den Räumlichkeiten der Stadtwerke Goslar, Stapelner Straße 6, eingeladen.


Alle Beteiligten des Projektes waren anwesend: Oberbürgermeister Dr. Junk, Stadt Goslar, Herr Becker (Stadtwerke Goslar), Herr Gaschler (Stadtbus Goslar), Herr Dr. Schmidt und Herr Schmidt (HarzEnergie), Herr Grählert (Geschäftsführer der ausführenden Firma Gast&Partner), Frau Sippel und Herr Mogwitz (Aufsichtsrat BürgerEnergie Harz eG) und Frau Grüne, Herr Grüne, Frau Grote-Bichoel (Vorstand BürgerEnergie Harz eG).


Ziel des Pressegespräches war es, als Genossenschaft für den Ausbau von Photovoltaik-Anlagen auf den kommunalen Dächern zu werben und den Nutzen des Eigenverbrauches auch gleich für den beginnenden Ausbau der Elektromobilität zu benennen.


Die Ladeinfrastruktur einer Stadt für die Elektromobilität sollte mit Strom aus Erneuerbaren Energien verknüpft werden, damit dieser Schritt in die Modernisierung der Mobilität von Anfang an nachhaltig aufgebaut wird.

Aufgrund der derzeitigen Modulpreise ist es für jedes Unternehmen sehr interessant, den erzeugten Strom auf den Dächern selbst zu verbrauchen. Wenn nicht selbst investiert werden kann, hat die BürgerEnergie Harz eG großes Interesse, dieses Potential als Investition in die Zukunft mit den Bürgern, als Bürgerenergie zu entwickeln.
Die BürgerEnergie Harz eG schließt für die Anlage auf dem Busdepot mit der HarzEnergie als örtlichem Netzbetreiber einen Kooperationsvertrag zur Direktvermarktung des produzierten Stromes – zwischen 150.000 bis 170.000 kWh Ertrag werden von dieser Dachanlage pro Jahr erwartet. Derzeit gibt es noch ein Lieferproblem bezüglich der Einrichtung der Messstelle, da bis zum 1. Mai sehr viele Anlagen ans Netz gehen sollen.


Rein rechnerisch können 60 Haushalte mit dem Strom versorgt werden – ca. 74 t CO2 werden jährlich durch diese Stromerzeugung eingespart.

Daten zur Anlage: 179,55 KWp - 630 Module
Hersteller : HANWHA-Q-CELLS Typ : Q PLUS-G4.1 BFR
Zelle : Q.ANTUM polykristallin, Leistung : 285 Wp
Glas : 3.2 mm, thermisch vorgespannt, antireflex
Modulmaße: Breite: 1670 mm - Länge: 1000 mm - Stärke: 32 mm, schwarz eloxiert
3 Wechselrichter
Ost/West Ausrichtung der Module
Bruttobetrag 207.663,36 Euro
Preis pro KWp 971,91 € netto

 

Standorte der BürgerEnergie Harz PV-Anlagen

Aktion BEH 4000+

 

Aktionslogo BEH 4000+ / Aktionslogo BEH 4000 plus

Energiewende jetzt! Solarstrom aus unserer Region in Bürgerhand!

Wir (BEH) bieten die Gelegenheit, sich an der bisher größten Photovoltaik-Freiflächenanlage unserer Region in Dörnten über eine Mitgliedschaft zu beteiligen. An Eigenkapital muss unsere Genossenschaft für das Projekt mindestens einen Betrag von 2 Millionen € aufbringen. Das entspricht 4000 (zusätzlichen) Genossenschaftsanteilen à 500 €. Bis Jahresende soll dieser Betrag eingesammelt werden.

Jeder Bürger kann schon jetzt über dieses Formular sein (zunächst unverbindliches) Interesse bekunden. Wir informieren auf unserer Website über den weiteren Verlauf der Aktion und den Projektfortschritt. Werde Miteigentümer unserer Anlagen - eine sinnvolle Investition in die Zukunft mit Rendite.

Weitere Informationen zur Aktion BEH 4000+

 

Unsere Anlagen:

aktuelle Leistungsdaten

 

beh anlagen kumuliert 022022 300

Erzeugter Solarstrom und Einsparung CO2 aller BEH-Anlagen seit Inbetriebnahme.

Die PV-Erträge unserer Anlagen im Mai, Juni und Juli 2022.

PV-Jahreserträge (2019, 2020, 2021) seit Inbetriebnahme.

Aktueller Stand:

Aktion BEH 4000+ am 10.08.2022

Vorgemerkte Anteile aus Interessenbekundungen
81 / 4000

 

Gezeichnete Anteile
seit 11.07.2022
41 / 4000

 

Summe Anteile
122 / 4000

 

 

Projekte in Vorbereitung:

Photovoltaik-Freiflächenanlage

20220324 Präsentation (PDF) des Projektstands PV-Freiflächenanlage Dörnten zur Online-Informationsveranstaltung am 24.03.2022

Online-Informationsveranstaltung vom 24.03.2022 (PDF).

20220214 einmessung probebohrung kabelanschluss weg mit bgmst 300

Aktuelles zur PV-Freiflächenanlage in Dörnten.

 

 

Mitwirkende gesucht

Dein Engagement ist gefragt für die regionale Energiewende

 

Für neue Projekte und eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit suchen wir weitere ehrenamtliche Unterstützer. Engagiere dich mit deinen Ideen, Kompetenzen und persönlichen Fähigkeiten in unserer Genossenschaft. Unsere Projekte sind ein Baustein der regionalen Energiewende im Harz.

Erfahre mehr:

Neuer BEH-Flyer:

PV-Freiflächenanlage in Dörnten - eine Investition in die Zukunft

20220324 Präsentation (PDF) des Projektstands PV-Freiflächenanlage Dörnten zur Online-Informationsveranstaltung am 24.03.2022

Flyer zum Download (PDF, 756 KB)

 

 

Gemeinde Liebenburg

erwirbt weitere BEH-Anteile

 

Der Bau-, Umwelt- und Naturausschuss (BUNA) der Gemeinde Liebenburg hat am 16.5.22 beschlossen vier weitere Anteile à 500 Euro an der Bürgerenergie Harz eG zu erwerben. Wir freuen uns sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und die langjährige Zusammenarbeit mit der Gemeinde Liebenburg.

Die Goslarschen Zeitung berichtete am 24.05.2022 (PDF).

 

Wer wir sind

 

Wir - Bürger und Bürgerinnen aus der Region Harz - wollen die Energiewende in unserer Region gemeinsam vorantreiben. 

Zu diesem Zweck haben wir eine Energiegenossenschaft gegründet, die regenerative Energie in der Region erzeugen und die Bürger damit versorgen wird.

Die Idee entstand innerhalb lokaler Initiativen und Projekte zur Regionalentwicklung in den Gemeinden Liebenburg und Wolfshagen.

Wer unser Vorhaben durch seine Mitarbeit unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen.

Gemeinsam kann gelingen, was die Möglichkeiten eines Einzelnen übersteigt.

 

 

 

 

Die Gründung der Energiegenossenschaft und die Planung der geschäftlichen Aktivitäten wurde in drei Arbeitsgruppen vorbereitet:

AG Finanzen

AG Projektakquise

AG Öffentlichkeitsarbeit

Seit der Gründung werden die Aufgaben der AG Finanzen vom Vorstand wahrgenommen, die anderen beiden Arbeitsgruppen setzen ihre Arbeit fort. Die AG Projektakquise wurde in AG Projektakquise und Projektbegleitung umbenannt.

Bürger mit technischer und finanzwirtschaftlicher Expertise gehören zum Team.

Unterstützt und begleitet werden wir von der Energie Ressourcen Agentur (ERA) Goslar und dem Dienstleister ENVIBE.

 

 

Wer uns etwas mitteilen möchte, Fragen hat oder sich mit uns aktiv für die Energiewende engagieren möchte, findet hier unsere Kontaktdaten.

 

 

Was wir wollen

 

Unser Ziel ist eine nachhaltige klima- und umweltfreundliche Energieversorgung und Mobilität in der Region Harz - für uns und die kommenden Generationen.

Dies wollen wir erreichen durch die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien vor Ort, durch Energieeinsparung und höhere Ressourceneffizienz.

Damit wir schrittweise unabhängig werden von Kohle, Öl und Atomstrom und unsere Potentiale vor Ort nutzen.

 

In einer Energiegenossenschaft können Bürger, Vereine, Kommunen und Unternehmen demokratisch entscheiden, welche regionalen Energieprojekte sie gemeinsam umsetzen. Sie gestalten die Energiewende vor Ort und profitieren gemeinsam vom Ertrag.

Erfolgreiche Energiegenossenschaften engagierter Bürger gibt es schon an vielen Orten in Deutschland. Sie versorgen sich und ihre Mitbürger mit Strom aus Sonnen-, Wind-, Wasserkraft und Biomasse.

Viele dieser Energiegenossenschaften arbeiten im Verbund der Bürgerwerke zusammen.

Die Bürgerwerke bündeln verschiedene Aktivitäten für die Energiegenossenschaften:

Sie kaufen den Strom der Energiegenossenschaften und liefern ihnen so einen stabilen Ertrag für neue Projekte und zur Ausschüttung an ihre Mitglieder

Sie verkaufen den regional produzierten Ökostrom an ihre Kunden.

Sie garantieren über ein Wasserkraftwerk die Versorgungssicherheit mit Ökostrom, wenn Wind und Sonne nicht zur Verfügung stehen.

Diesem Verbund der Bürger-Energiegenossenschaften haben wir uns mit der BürgerEnergie Harz eG angeschlossen.

 

Unser regional erzeugter Ökostrom wird zu 100% von den Bürgerwerken abgenommen. Dort können Mitglieder und andere Kunden den von uns erzeugten Strom beziehen.

 

 

 

Wie es funktioniert

 

Jedes Mitglied beteiligt sich mit mindestens einem Anteil à 500 € an der Genossenschaft - Kapital für Energieprojekte. Jedes Mitglied ist anteilig Eigentümer der Projekte und am Ertrag der Aktivitäten beteiligt.

Die BürgerEnergie Harz eG wurde am 29. August 2018 gegründet und am 21.01.2019 im Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Braunschweig eingetragen.

136 Gründungsmitglieder zeichneten 481 Genossenschaftsanteile. Mittlerweile verzeichnet die Genossenschaft 229 Mitglieder mit 1103 Anteilen (Ende Mai 2022).

 

 

 

Erste Photovoltaikprojekte in Liebenburg, Langelsheim und Goslar sind fertiggestellt. Eine Freiflächenanlage in Dörnten ist in Vorbereitung.

Weitere Projekte kannst du mit uns ins Leben rufen. Dazu musst du kein Mitglied der Genossenschaft sein.

Mach einen Vorschlag!

 

Solarflächen gesucht 

 

Welche Projekte außerhalb der Photovoltaik in Betracht kommen, erfährst du hier.

 

Mach auch du mit!

 

 

 

Kooperationspartner

Was uns antreibt

Gemeinsam und solidarisch an der Energiewende bauen, das ist mein Ding.
Warum bin ich dabei? Weil mir dieser Planet am Herzen liegt. Energie ist notwendig - darum erzeugen wir sie regenerativ!
Ich möchte gemeinsam mit der BürgerEnergie Harz e.G. Projekte für die Wärmewende im Oberharz und zur Steigerung der Energieeffizienz in den oberharzer, kommunalen Liegenschaften entwickeln und umsetzen.
Ich engagiere mich, weil ich schon vor Jahren (zu Zeiten der Lokalen Agenda 21) eine Genossenschaft mitgründen wollte. Jetzt geht’s los!
Gemeinsam sind wir stark im Umwelt- und Klimaschutz!
Gerhard Grüne
Mitglied des Gründungsteams und der Arbeitsgruppe Finanzen der BürgerEnergie Harz eG
Jeder kann in seinem Bereich etwas beitragen, den CO2-Ausstoß zu senken, als Energie-Genossenschaft können wir gestalten.

Newsletter abonnieren

Ich möchte den BEH-Newsletter, herausgegeben von der BürgerEnergie Harz eG, abonnieren und per E-Mail über den aktuellen Stand der Projekte informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft am Ende jedes Newsletters widerrufen werden oder per E-Mail an kontakt@buergerenergie-harz.de.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden