• Das Ziel unserer Energiegenossenschaft:>
    Das Ziel unserer Energiegenossenschaft:
    eine klima- und umweltfreundliche Energieversorgung und Mobilität in der Region Harz
  • Für die regionale Energiewende>
    Für die regionale Energiewende
    wollen wir Sonnen- und Windenergie nutzen
  • Bürgerstrom aus Bürgerhand:>
    Bürgerstrom aus Bürgerhand:
    Gemeinsam gestalten wir unsere zukünftige Energieversorgung mit und profitieren vom Ertrag!
  • Unser Projekt 2023 in Dörnten:>
    Unser Projekt 2023 in Dörnten:
    hier entsteht eine Photovoltaik-Freiflächenanlage zur Versorgung von 2000 – 3000 Haushalten

Aktuelle Anlagenleistung

Unsere 3 PV-Dachanlagen in Betrieb:

 

1. Heimatmuseum Langelsheim (29,98 kWp)

2. Feuerwache Othfresen (59,92 kWp)

3. Busdepot Goslar (179,55 kWp).

 

Hier eine Übersicht der Anlagenleistung für die Monate August, September und Oktober 2022.

 

 Ertrag Heimatmuseum LH (kWh) Feuerwache OTHF (kWh) Busdepot GS (kWh) Gesamt (kWh) CO2-Einsparung (t)
Oktober 2022  1731,78  4564,91  10879,67  17176,36  6,888
September 2022  2256,07  5772,62  14541,76  22570,45  9,050
August 2022  3404,90  8536,17  22868,49  34809,56  13,959
Gesamt (kWh)  7392,75  18873,70 48289,92  74556,37 29,897

 

Die eingesparte CO2-Menge (im Vergleich zum Strom-Mix Deutschland mit verschiedenen Energieträgern wie Steinkohle, Braunkohle, etc.) ist ein Näherungswert. Zugrunde gelegt wurde der spezifische CO2-Emissionsfaktor für den Strom-Mix in Deutschland im Jahr 2019, der auf 401 g / kWh geschätzt wird. Der spezifische CO2-Emissionsfaktor sinkt beständig seit 1990 mit wachsendem Anteil an Erneuerbaren Energien am Strom-Mix.

 

 

Oktober 2022

202210 Museum Langelsheim

202210 Feuerwache Othfresen

202210 Busdepot Goslar

Gesamtertrag der 3 PV-Anlagen in 10/2022: 17176,36 kWh

Einsparung CO2:  6,888 t

 

September 2022

202209 Museum Langelsheim

202209 Feuerwache Othfresen

202209 Busdepot Goslar

Gesamtertrag der 3 PV-Anlagen in 09/2022: 22570,45 kWh

Einsparung CO2:  9,050 t

 

August 2022

202208 Museum Langelsheim

202208 Feuerwache Othfresen

202208 Busdepot Goslar

Gesamtertrag der 3 PV-Anlagen in 08/2022: 34809,56 kWh

Einsparung CO2:  13,959 t

 

 

Die Spalte 'Verdienst' (€) in den Abbildungen zeigt die Einspeisevergütung an.

Zurückliegende Zeiträume und Jahresansichten: Heimatmuseum Langelsheim, Feuerwache Ohtfresen, Busdepot Goslar.

Genossenschaftlich

Wir sind eine Bürger-Energiegenossenschaft. Gemeinsam betreiben wir die Energieversorgung und nachhaltige Mobilität in unserer Region.

Jede Person (auch juristische) kann Anteile erwerben und mitgestalten.

Mehr erfahren

Ökologisch

Die Energie- und Mobilitätsversorgung soll klima- und ressourcenneutral werden.

Die hierzu von uns realisierten Einrichtungen und Infrastrukturen gefährden nicht die Versorgung mit Nahrungsmitteln, Natur- oder Artenschutz, sondern tragen dazu bei.

Mehr erfahren

Ökonomisch

Die von uns betriebene Energieversorgung ist ökonomisch tragfähig.

Das finanzielle Engagement aller Beteiligten zahlt sich in Form einer Rendite aus.

Mehr erfahren

 

 

 

 

Neues zu unseren Projekten

Aktion BEH 4000+

 

Aktionslogo BEH 4000+ / Aktionslogo BEH 4000 plus

Energiewende jetzt! Solarstrom aus unserer Region in Bürgerhand!

Wir (BEH) bieten die Gelegenheit, sich an der bisher größten Photovoltaik-Freiflächenanlage unserer Region in Dörnten über eine Mitgliedschaft zu beteiligen.

An Eigenkapital muss unsere Genossenschaft für das Projekt mindestens einen Betrag von 2 Millionen € aufbringen.

Das entspricht 4000 (zusätzlichen) Genossenschaftsanteilen à 500 €.

Bis Jahresende soll dieser Betrag eingesammelt werden.

Jeder Bürger kann schon jetzt über das folgende

 

 

sein (zunächst unverbindliches) Interesse bekunden. Wir informieren auf unserer Website über den weiteren Verlauf der Aktion und den Projektfortschritt.

Werde Miteigentümer unserer Anlagen - eine sinnvolle Investition in die Zukunft mit Rendite.

Weitere Informationen zur Aktion BEH 4000+

 

Ausschuss beschäftigt sich mit PV-Anlage

In seiner nächsten öffentlichen Sitzung am 4.10.2022 beschäftigt sich der Bau-, Umwelt- und Naturausschuss Liebenburg u.a. mit der Änderung des Flächennutzungsplanes und der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans für die Photovoltaik-Freiflächenanlage Dörnten-Ost.

Die Sitzung findet im Mehrzweckraum des DGH in Othfresen statt und beginnt um 19 Uhr.

Aktueller Stand:

Aktion BEH 4000+ am 27.11.2022

Vorgemerkte Anteile aus Interessenbekundungen
264 / 4000

 

Gezeichnete Anteile
seit 11.07.2022
182 / 4000

 

Summe Anteile
446 / 4000

 

 

Solarpark Dörnten-Ost

Öffentliche Auslegung der Planungsunterlagen

Vom 10.08.2022 - 11.09.2022 (einschließlich) kann jedermann/-frau Einsicht in die Planungsunterlagen der Photovoltaik-Freiflächenanlage in Dörnten-Ost nehmen und Stellungnahmen abgeben.

Die Entwürfe zur 7. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Liebenburg und des vorhabenbezogenen Bebauungsplans “Photovoltaik-Freiflächenanlage Dörnten-Ost“ liegen in dieser Zeit öffentlich aus bei der Gemeinde Liebenburg, Schäferwiese 15, 38704 Liebenburg, Bürgerbüro (Erdgeschoss im Hauptgebäude). Die Öffnungzeiten des Bürgerbüros findet man auf der Website der Gemeinde Liebenburg.

Der Text der öffentlichen Bekanntmachung und die Entwürfe des Bebauungsplanes einschließlich Planzeichnung, Gebietsabgrenzung, Fotos, Begründung, umweltbezogenen Informationen und Stellungnahmen können auch unter https://www.liebenburg.de/bauen-wirtschaft/bauen/bauleitplanung/ (PDF-Dokumente) eingesehen werden.

 

Solarpark Dörnten-Ost

Nochmalige öffentliche Auslegung der geänderten Planungsentwürfe

Vom 4.11.2022 - 18.11.2022 liegen die geänderten Planungsunterlagen nochmals im Bürgerbüro der Gemeinde Liebenburg aus.

Wesentliche Änderungen gegenüber dem ersten Entwurf sind aufgrund einer Stellungnahme des Landkreises Goslar: Eine Mahd ist nicht vor dem 1. Juni zulässig. Pflanzungen sind zu erhalten, abgestorbene Gehölze sind unaufgefordert durch neue Gehölze gemäß Pflanzliste zu ersetzen. Und: der maximale Neigungsgrad der Module wird auf 20 Grad festgesetzt.

Nach Baugesetzbuch ist der Entwurf des Bauleitplans erneut auszulegen, wenn er nach Durchführung der Verfahren geändert oder ergänzt wird. Allerdings wurde eine verkürzte Auslegefrist von 14 Tagen angesetzt.

 

Unsere Anlagen:

aktuelle Leistungsdaten

 

beh anlagen kumuliert 022022 300

Erzeugter Solarstrom und Einsparung CO2 aller BEH-Anlagen seit Inbetriebnahme.

Die PV-Erträge unserer Anlagen im August, September und Oktober 2022.

PV-Jahreserträge (2019, 2020, 2021) seit Inbetriebnahme.

 

 

Solarpark Dörnten-Ost:

Ausschreibung nach EEG

Der Netzanschluss wurde bereits mit AVACON abgestimmt. Der Antrag für eine Teilnahme an der Ausschreibung für Photovoltaik-Freiflächen zur Erlangung einer Festvergütung nach EEG wurde bei der Bundesnetzagentur eingereicht.

 

 

Projekte in Vorbereitung:

Photovoltaik-Freiflächenanlage

20220324 Präsentation (PDF) des Projektstands PV-Freiflächenanlage Dörnten zur Online-Informationsveranstaltung am 24.03.2022

Online-Informationsveranstaltung vom 24.03.2022 (PDF).

20220214 einmessung probebohrung kabelanschluss weg mit bgmst 300

Aktuelles zur PV-Freiflächenanlage in Dörnten.

 

Neues aus der Genossenschaft

BürgerEnergie-Gespräche

Einladung am 5. und 6.12. ins MachMit!Haus, Goslar

 

An der Energiewende im Harz interessierte Bürger laden wir am 5. und 6.12.2022 von 16:30 - 18:00 Uhr herzlich zum Gespräch ein.

Im MachMit!-Haus am Goslarer Marktplatz (ehemalige Tourist-Information, Seiteneingang, Präsentationsraum im 1. Stock) informieren wir in einer kurzen Präsentation über die Genossenschaft, den geplanten Solarpark Dörnten-Ost und weitere Projekte.

Anschließend beantworten wir offene Fragen und freuen uns auf Anregungen, Ideen und Diskussionen zu den Themen  'Energiewende im Harz' und 'Bürgerbeteiligung an der Energieversorgung'.

Mitwirkende gesucht

Dein Engagement ist gefragt für die regionale Energiewende

 

Für neue Projekte und eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit suchen wir weitere ehrenamtliche Unterstützer.

Engagiere dich mit deinen Ideen, Kompetenzen und persönlichen Fähigkeiten in unserer Genossenschaft.

Unsere Projekte sind ein Baustein der regionalen Energiewende im Harz.

Erfahre mehr:

 

Goslarer Altstadtfest 2022

die BürgerEnergie Harz eG war präsent

 

2022 09 10 energie und wirtschaftsmeile beh 2022 500

 

Neben den bekannten Ständen mit gastronomischen Angeboten, sowie Aktionen auf zahlreichen Bühnen und Eventflächen, gab es in diesem Jahr auf dem Domplatz eine Energie- und Wirtschaftsmeile.  Hier präsentierten sich zahlreiche Unternehmen aus der Region.  Auf einem gemeinsamen Stand von Energie Ressourcen Agentur, Verbraucherzentrale und BürgerEnergie Harz eG informierten wir über die Möglichkeiten, Energie zu sparen und in ökologische nachhaltige Energieerzeugung zu investieren.

 

Gemeinde Liebenburg

erwirbt weitere BEH-Anteile

 

Der Bau-, Umwelt- und Naturausschuss (BUNA) der Gemeinde Liebenburg hat am 16.5.22 beschlossen, vier weitere Anteile à 500 Euro an der Bürgerenergie Harz eG zu erwerben. Wir freuen uns sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und die langjährige Zusammenarbeit mit der Gemeinde Liebenburg.

Die Goslarschen Zeitung berichtete am 24.05.2022 (PDF).

 

Wirtschaftsforum Harz 2022

in der Goslarer Kaiserpfalz

 

In diesem Jahr hat das Wirtschaftsforum Harz in der Kaiserpfalz Quartier bezogen. Mit dabei war am 10.11.2022 die BürgerEnergie Harz eG. Der Vorstand, vertreten durch Manfred Grüne und Klaus-Dieter Voss, hat weitere Kontakte in der Harzregion geknüpft.

 

2022 09 10 energie und wirtschaftsmeile beh 2022 500

 

Anteile verschenken

Geschenkgutschein zu
Weihnachten oder Geburtstag

Geschenk Anteil 500

Genossenschaftsanteile als Gutschein verschenken - wie geht das ?

 

 

Kooperationspartner

Newsletter abonnieren

Ich möchte den BEH-Newsletter, herausgegeben von der BürgerEnergie Harz eG, abonnieren und per E-Mail über den aktuellen Stand der Projekte informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft am Ende jedes Newsletters widerrufen werden oder per E-Mail an kontakt@buergerenergie-harz.de.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden